Aktuelle Mitteilungen:

Wahl einer Methode für eine kultursemiotische Analyse

Wahl einer Methode für eine kultursemiotische Analyse

In der Überlegung der Wahl der Methode für meine Arbeit taucht die Frage auf, inwieweit sich die GT (Grounded Theorie) semiotisch-pragmatisch MEHR eignet, ALS die DA (Diskursanalyse nach Foucault) um (vor allem, aber nicht nur!) qualitative Analysen auf rein linguistischen Korpora zu einem kulturwissenschaftlichen Transformationsproblem (Veränderung, Konstruktion und Symbolhaftigkeit von Abgrenzungs- und Ausgrenzungssprachkonstruktionen) zu betreiben.

MfG Ralf

Bearbeitet von: Ralf_K
Jul-22-10 18:52:20

Ralf_K
useravatar
Offline
4 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Forumsinfo

Forumsstatistiken:
 
Themen:
95
Umfragen:
2
Beiträge:
188
Inaktiv:
Benutzerinformationen:
 
Benutzer:
43
Neuester Benutzer:
FreMe
Benutzer online:
0
Gäste online:
24

Online: 
Keine registrierten Benutzer online

Forum Legende:

 Thema
 Neu
 Geschlossen
 Angeheftet
 Aktiv
 Neu/Aktiv
 Neu/Geschlossen
 Neu/Angeheftet
 Geschlossen/Aktiv
 Aktiv/Angeheftet
 Angeheftet/Geschlossen
 Angeheftet/Geschlossen/Aktiv